Die Sprache der Bilder neu entdecken - Kirchenführungen Modul II


Für den Ausbildungskurs Kirchenführungen ist die Teilnahme am Grundlagenkurs oder eine vergleichbare Qualifizierung Voraussetzung. Um später selbständig Kirchenführungen anbieten zu können, werden die Teilnehmer mit der Vorbereitung und Durchführung einer solchen vertraut gemacht. Wesentliche Ziele sind dabei die Vermittlung von Stilgeschichte, Kirchen- und Liturgiegeschichte sowie die Erarbeitung der Grundlagen christlicher Ikonographie und Symbolik. Vor Ort in den Kirchen werden zu Kunstwerken verschiedener Gattungen gemeinsam Beschreibungen erarbeitet und Inhalte erschlossen sowie methodische Aspekte behandelt.

Der Ausbildungskurs Kirchenführungen findet in zwei Einheiten statt. Theorie und Praxis sind stets eng miteinander verbunden, Vorträge im Seminarhaus werden durch praktische Übungen vor den Kunstwerken ergänzt. Am Ende der ersten Einheit wird eine Hausaufgabe gestellt, die sich auf die Heimatkirche bezieht. Schriftliche Unterlagen zu den behandelten Themen werden den Teilnehmern ebenso ausgehändigt wie ein Zertifikat am Ende des Kurses.

Termine
Mi, 16.09.2020, 09:30-00:00 Uhr Do, 17.09.2020, 00:00-17:00 Uhr
Raum
Haus St. Rupert, Traunstein
Rupprechtstraße 6 83278 Traunstein
Referent/en
  • Dr. Martina Außermeier
  • Anneliese Kunz-Danhauser
Gebühr
  • Gebühr 150,00 EUR
Anmeldung
Anmeldung ist gesperrt   Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung oder Teilnahme ist nicht mehr möglich.
Kursnummer
838857
Fußspalte 2
Fußspalte 3

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern