Datenschutz in der Corona-Zeit - Web-Seminar


Hebelt das Interesse der Allgemeinheit an Informationen rund um Covid-19 den Datenschutz aus? Welche Maßnahmen sind im Unternehmen zulässig? Wie wird der Datenschutz im Homeoffice gewährleistet? Diese und weitere Fragen brennen den Verantwortlichen momen-tan auf den Nägeln. Durch das Corona-Virus kommt es zu massiven Umwälzungen im orga-nisatorischen Bereich in Unternehmen. Es gilt dennoch den Arbeitnehmerdatenschutz einzu-halten und es ergibt sich die Frage, ob der Datenschutz aufgrund der Corona Thematik ein-geschränkt werden kann.

Das Webinar schafft hier kompakt Abhilfe und gibt Antworten, wie mit den Datenschutzrege-lungen umzugehen ist. Die Teilnehmer profitieren vom umfassenden Praxiswissen des Do-zenten aus seiner Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter. Ganz im Sinne von lunch'n'learn (einem Format, bei dem in der Mittagspause nebenbei etwas Neues gelernt wird) können Sie sich gerne mit all dem ausstatten, was für Sie zu dieser Zeit gehört, und gleichzeitig am Web-Seminar teilnehmen. Schwerpunkte in diesem Web-Seminar sind folgende Fragen:

"Können Lerngestalter Ihre Teilnehmer verpflichten, Ihre Corona-Warn-App zu zeigen?
" Droht beim nächsten Veranstaltungsbesuch der Datenmissbrauch?
" Dürfen Teilnehmer mit Dienstverbot wegen Risikogruppezugehörigkeit an Chats, Foren, Web-Seminaren eines dienstlichen Dienstraumes teilnehmen?
" Wie ist das Urteil zum Wegfall des EU-US-Privacy-Shield und seine Folgen?
" Weitere Fragen rund um den Zusammenhang zwischen Datenschutz, Pandemie und Ihre Arbeit auf der Lernplattform oder im Web-Seminar-System.

Termine
Mi, 05.08.2020, 12:30-13:00 Uhr
Raum
online
Referent/en
  • Dominikus Zettl
Anmeldung
Anmeldung ist gesperrt   Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung oder Teilnahme ist nicht mehr möglich.
Kursnummer
838992
 
Fußspalte 2
Fußspalte 3

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern