Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung oder Teilnahme ist nicht mehr möglich.

Analog wird digital

Wie Online-Bildungsangebote technisch und didaktisch gelingen können

4x dienstags, ab 04.05.21 jeweils 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Auch "nach" oder "mit" Corona werden digitale Angebote zum festen Bestandteil der katholischen Erwachsenenbildung gehören. Umso wichtiger ist es, die Veranstaltungen und Kurse professionell und lebendig zu gestalten, um das Lernen maximal zu unterstützen, Kontakte zu ermöglichen oder auch Referent*innen in der Gestaltung der Webangebote zu unterstützen. Dazu braucht es Wissen um die Besonderheiten des digitalen Lernens, auch für unterschiedliche Zielgruppen, - und die Kenntnis von aktivierenden Methoden.

Fortbildungsangebot:
Die Qualifizierung umfasst 4 Online-Kursphasen à 2 Stunden und dazwischenliegende "Hausaufgaben" und "Unterstützungssequenzen" in Kleingruppen. Ein Ziel der Qualifizierung ist eine eigene didaktische Planung zu einem Angebot aus Ihrer Praxis, z.B. einer Bildungsveranstaltung, einer Fortbildung, etc.

Inhalte der Qualifizierung werden sein:

  • Methodik und Didaktik des Online-Lernens
  • Rahmenbedingungen, Konzeption und Planung von Angeboten
  • Formate - Setting - Tools
  • Präsentation - Feedback - Verfeinern
  • Tipps zur Technik - z.B. Feinheiten des Hostens

    Zielgruppe:
    (Honorar-) Referent*innen, Pädagogische Mitarbeiter*innen und Programmverantwortliche für Bildungsangebote in der katholischen Erwachsenenbildung in der Erzdiözese München und Freising

    Referentin:
    Mit Frau Elisabeth Eder-Janca konnten wir eine versierte Medienpädagogin für die Qualifizierung gewinnen. Frau Eder-Janka bietet Webinare zum Thema über die österreichische Erwachsenenbildung und www.digitaleseniorinnen.at an. Sie hat bereits 2020 einen solchen Kurs für die Kolleg*innen der Seniorenbildung gehalten.

    Die technische Umsetzung erfolgt über ZOOM - ein System, mit dem in vielen Bildungswerken schon gearbeitet wird. Zusätzlich stellen wir umfangreiches Material über die Lernplattform des EOM zur Verfügung. Für Kolleg*innen ohne Zoomerfahrung bieten wir eine Einführungsveranstaltung am 28.04.2021, 17.00 - 18.00 h mit dem Schwerpunkt "Zoom als Teilnehmer*in" an.

    Termine:
    Jeweils dienstags am 04.05., 18.5. ,15.6. und 29.6.2021, 9.00-11.00 Uhr, in den Wochen dazwischen gibt es Unterstützungs- und Beratungsangebote ebenfalls an Dienstagvormittagen bzw. nach Bedarf (je ca. 2 Stunden).

  • Kursnummer
    839193
    Termine
    Di, 04.05.2021 09:00-11:00 Uhr Di, 18.05.2021 09:00-11:00 Uhr Di, 15.06.2021 09:00-11:00 Uhr Di, 29.06.2021 09:00-11:00 Uhr
    Ort
    Online-Angebot
    Referent/en
    • Elisabeth Eder-Janca, Referentin, Medienpädagogin
    • Karin Wimmer-Billeter, Leitung
    Gebühr
    • Gebühr 80,00 EUR
    Anmeldung
    Anmeldung ist gesperrt Anmeldung bis 30.04.2021 Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung oder Teilnahme ist nicht mehr möglich.
    Letzte Aktualisierung
    03.05.2021, 14:37:57 Uhr
    Fußspalte 2
    Fußspalte 3

    Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern