Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung oder Teilnahme ist nicht mehr möglich.

Digitale Angebote in der Seniorenbildung - Dranbleiben und gemeinsam weiterlernen

3x montags, ab 17.01.22 jeweils 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Digitale Angebote sind aus dem Repertoire der Formate der Erwachsenenbildung nicht mehr wegzudenken und ständig werden neue Tools und Apps entwickelt, die durchaus hilfreich sein können, die aber auch beherrscht werden wollen. Gerade in der Seniorenbildung ist es wichtig, die Teilnehmenden zu beteiligen und die Kurse lebendig zu gestalten, denn der Wunsch nach Kontakt und Begegnung ist ja immer dabei. Und hier ist es wichtig, dass Referent*innen sich sicher fühlen und mutig Neues ausprobieren.
In dieser dreiteiligen Fortbildung lernen Sie in jedem Modul zuerst ein oder mehrere neue Tools und ihre Anwendungsmöglichkeiten kennen. Im zweiten Teil werden je nach Bedarf und Wünschen der Teilnehmenden Tools, Einstellungen oder Praktisches in der Gruppe geübt. In geschütztem Rahmen können Sie unter kompetenter Anleitung an Ihren Wissensstand anknüpfen und Antworten zu Ihren Fragen zum Onlinelernen bekommen.
Zielgruppe der Fortbildung sind Verantwortliche in den Kreisbildungswerken für Seniorenbildung und aktive Referent*innen in der Seniorenbildung in Mitgliedseinrichtungen der KEB München und Freising, die bereits einige Erfahrung mit Online-Angeboten haben.
Der Kurs wird vom Fachbereich Programmentwicklung und Qualitätssicherung im Erzbischöflichen Ordinariat München in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Erwachsenenbildung München und Freising (KEB) e.V. angeboten.
Anmeldeschluss: 12.01.2022

Kursnummer
839450
Termine
Mo, 17.01.2022 09:00-11:00 Uhr Mo, 07.02.2022 09:00-11:00 Uhr Mo, 14.03.2022 09:00-11:00 Uhr
Ort
Online-Angebot
Referent/en
Gebühr
  • Gebühr 24,00 EUR
Anmeldung
Anmeldung ist gesperrt Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung oder Teilnahme ist nicht mehr möglich.
Letzte Aktualisierung
17.01.2022, 15:26:22 Uhr
Fußspalte 2
Fußspalte 3

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern