Hinweise zu der Verarbeitung Ihrer Daten auf unserer Website

Die Arbeitsgemeinschaft Katholische Erwachsenenbildung München und Freising e.V. nimmt den Schutz von personen-bezogenen Daten sehr ernst und hält die Anforderung der Datenschutzgesetze ein. Für kirchliche Stellen gilt das Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG). Personen-bezogene Daten werden auf dieser Webseite nur erhoben, wenn dies aus technischen oder inhaltlichen Gründen erforderlich ist. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Profiling im Sinne von § 4 Satz 5 KDG findet nicht statt. Maßgeblich ist das Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (↗ KDG).

Diese Datenschutzhinweise gelten für die folgenden Webangebote der Arbeitsgemeinschaft Katholische Erwachsenenbildung München und Freising e.V.:

https://www.keb-muenchen.de/

mit

https://www.korbiwiki.de/  

 

 

1. Verantwortlicher

Arbeitsgemeinschaft Katholische Erwachsenenbildung München und Freising e.V.
Kapellenstraße 4
80333 München
Tel. 089 213 713 89
Fax 089 213 727 13 85
erwachsenenbildung(at)eomuc.de

 

 

2. Datenschutzbeauftragter

Erzbischöfliches Ordinariat München
Der Datenschutzbeauftragte
Kapellenstraße 4
80333 München
Tel. 089 213 722 84
datenschutz(at)ordinariat-muenchen.de

 

 

 

3. Mitteilungen per eMail, Brief oder Telefon

Wenn Sie uns personen-bezogene Daten in eMails, per Brief oder telefonisch mitteilen, werden diese zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet und anschließend innerhalb von sieben Tagen gelöscht, sofern nicht Aufbewahrungspflichten bestehen.

Bitte beachten Sie, dass Mitteilungen per elektronischer Post (eMail) ohne Verschlüsselung unsicher sind und von Dritten mitgelesen werden kann. Für wichtige Mitteilungen mit schutzwürdigen Inhalten senden Sie uns besser einen Brief.

 

 

4. Protokollierung

Wenn ein Client wie ein Web-Browser (Firefox, Chrome o.ä.) eine Webseite öffnet, werden zwischen Client und Webserver Daten, die für die Auslieferung der Webseite erforderlich sind, ausgetauscht. Es handelt sich dabei um Daten, die das Hypertext Transfer Protocol vorschreibt. Zu diesen Daten gehören die folgenden:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der Ressource sowie die übertragene Datenmenge
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browsers, Betriebssystems, der Bildschirmauflösung, Fenstergröße etc. (sofern vom Client übermittelt)
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgte (sofern vom Client übermittelt)
  • Status-Code (angeforderte Datei übertragen, nicht gefunden etc.)

Der Austausch dieser Protokolldaten ist für Betrieb und Nutzung der Website erforderlich. Ihre Speicherung erfolgt aus unserem berechtigten Interesse nach § 6 Abs. 1 lit. g KDG an der Sicherstellung eines reibungslosen Betriebs der Website. Nach 7 Tagen werden diese Protokolldaten gelöscht.

Der Web-Server der Arbeitsgemeinschaft Katholische Erwachsenenbildung München und Freising e.V. wird durch die Agitos GmbH, Am Kaiserblick 26, 83098 Brannenburg, betrieben. Ein Vertrag zur Datenverarbeitung im Auftrag liegt vor.

 

 

5. Consent Manager

Auf Basis unseren berechtigten Interesses nach § 6 Abs. 1 lit. g KDG setzen wir zur Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen ein Werkzeug ein, das, wo erforderlich, Ihre Einwilligungen in bestimmte Erweiterungen speichert.

Wir nutzen den Dienst ccm19 der Papoo Software & Media GmbH, Auguststr. 4, 53229 Bonn. Ein Vertrag zur Datenverarbeitung im Auftrag liegt vor. Es werden Daten wie unter Protokollierung beschrieben an ccm19 übermittelt.

Es wird das erforderliche Cookie ccm_consent an Ihrem Endgerät gespeichert. Dieses Cookie hat eine Lebensdauer von einem Jahr und speichert den Status Ihrer Einwilligungen.

 

 

6. Veranstaltungen

Wenn Sie sich für eine Veranstaltung anmelden wollen, brauchen wir Ihre Daten für die ordnungsgemäße Durchführung. Es wird das technisch erforderliche Cookie fe_typo_user gesetzt, um Ihre Daten an Ihrem Endgerät zwischenzuspeichern. Es handelt sich um ein Session-Cookie, das automatisch mit Schließen des Browsers gelöscht wird. Typo3 setzt dieses Cookie automatisch, wenn Informationen zu einer Webuser-Session gespeichert werden. Im Augenblick werden bei Aufruf der Veranstaltungsliste Informationen zu Filter und Sortierung in der Session gespeichert, damit ein Rücksprung zwischen Listenansicht und Detailansicht möglich ist. Zukünftig wird auch die ID des aktuellen Warenkorbes gespeichert und nach Anmeldung die ID des angemeldeten Users. Desweiteren wird fe_typo_user bei der Anmeldung in geschützte Bereiche der Website gesetzt, damit sich der Webuser nicht pro Unterseite des geschützten Bereichs neu anmelden muss.

Die Daten, die Sie uns im Rahmen der Veranstaltungsanmeldung mitteilen, verwenden wir auf Basis Ihrer Einwilligung nach § 6 Abs. 1 lit. b KDG ausschließlich für die ordnungsgemäße Durchführung der Veranstaltung sowie zur ordnungsgemäßen Buchführung. Sie werden nicht mit anderen Datenbeständen zusammengeführt. Ihre Speicherdauer bemißt sich nach den gesetzlichen Vorgaben (derzeit 10 Jahre).

 

 

7. Rundschreiben und Newsletter

Wenn Sie sich für Informationen von uns interessieren, können Sie unser Rundschreiben oder unseren Newsletter abonnieren. Dazu senden Sie uns bitte eine eMail an erwachsenenbildung(at)eomuc.de formlos mit entsprechender Betreffzeile.

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich für diesen Zweck und um Sie über die für diesen Dienst oder die für die Registrierung relevanten Sachverhalte zu informieren. Für den Empfang von Rundschreiben und Newsletter bedarf es einer gültigen eMail-Adresse.

Ihre Anmeldung wird zum Nachweis Ihrer Einwilligung gespeichert, und zwar bis Sie das Abonnement wieder beenden. Innerhalb von drei Monaten nach Beendigung Ihres Abonnements werden Ihre so erhobenen Daten gelöscht.

 

 

8. Bewertung thematischer Schwerpunkte

Zur Verbesserung der Nutzbarkeit und Informationsvermittlung setzen wir das Werkzeug Matomo ein. Matomo erlaubt statistische Analysen unter anderem darüber, welche Webseiten wie häufig oder wie intensiv genutzt werden.

Auf Basis Ihrer Einwilligung werden durch Matomo mehrere Cookies an Ihrem Endgerät gespeichert.

Eine Auflistung der verwendeten Cookies finden Sie am Ende der Seite.

Ihre IP-Adresse wird ausschließlich anonymisiert gespeichert.

Matomo wird wie unser Webserver durch die Agitos GmbH, Am Kaiserblick 26, 83098 Brannenburg, betrieben. Ein Vertrag zur Datenverarbeitung im Auftrag liegt vor.

 

 

9. Medienobjekte und Kartendienste

Wir nutzen Browser-Erweiterungen, um Ihnen weitere Medienobjekte wie Videos, Audiomitschnitte oder Karten zur Verfügung zu stellen. Dazu ist Ihre Einwilligung erforderlich.

Diese Medienobjekte sind in einem erweiterten Datenschutz-Modus eingebunden. Erst mit Abruf der Medieninhalte werden Daten an den Plattformanbieter übertragen.

Wir nutzen folgende Anbieter:

Sie können für einen Anbieter die Einwilligung geben, die externen Inhalte automatisch zu laden. Dazu wird je nach Anbieter das Cookie iqcontentdsgvo_youtube, iqcontentdsgvo_vimeo oder iqcontentdsgvo_google gesetzt (Gültigkeit 24h).

 

 

10. Ihre Rechte als von einer Verarbeitung betroffenen Person

Wenn wir von Ihnen personen-bezogene Daten verarbeiten, haben Sie nach dem Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) die nachstehenden Rechte. Wollen Sie diese Rechte in Anspruch nehmen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über Ihre gespeicherten personen-bezogenen Daten zu erhalten.

Recht auf Berichtigung, Ergänzung, Vervollständigung und Löschung

Sie haben das Recht, die Berichtigung, Ergänzung, Vervollständigung oder die Löschung Ihrer personen-bezogenen Daten, die unrichtig oder unvollständig sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der Voraussetzungen des § 20 Abs 1 KDG gegeben ist.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit der Sie betreffenden personen-bezogenen Daten (§ 22 KDG).

Recht auf Widerspruch und Widerruf der Einwilligung

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personen-bezogenen Daten zu widersprechen, wenn die Voraussetzungen des § 23 KDG gegeben sind oder Sie Ihre für die Verarbeitung zuvor gegebene Einwilligung widerrufen.

Beschwerderecht

Der sichere und den datenschutzrechtlichen Anforderungen angemessene Umgang mit Ihren persönlichen Informationen besitzt für uns eine sehr hohe Priorität. Sollten Sie dennoch der Auffassung sein, dass bei der Verarbeitung Ihrer personen-bezogenen Daten gegen gesetzliche, datenschutzrechtliche Vorschriften verstoßen wird, können Sie sich an eine Aufsichtsbehörde wenden.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach § 49 KDG.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die

Gemeinsame Datenschutzaufsicht der bayerischen (Erz-) Diözesen
Diözesandatenschutzbeauftragter
Schrammerstraße 3
80333 München
089 2137 1796
JJoachimski(at)ordinariat-muenchen.de

 

 

11. Gültigkeit und Aktualität

Diese Datenschutzhinweise haben wir zuletzt am 6. Mai 2022 überarbeitet. Sie sind unmittelbar gültig und ersetzen alle früheren Datenschutzhinweise. Durch die Weiterentwicklung unseres Webangebots kann es notwendig werden, diese Informationen anzupassen.


Anhang: Übersicht über verwendete Cookies