Lerngestalterqualifizierungen 2022

Das Team der Lernplattform bietet  2022 wieder allen Haupt- und Ehrenamtlichen in der Erzdiözese München und Freising Lerngestalterqualifizierungen an. Dabei besteht die Möglichkeit, sich innerhalb von vier Wochen zum Lerngestalter ausbilden zu lassen.

Interessierte lernen dabei:

  • die Lernplattform technisch zu nutzen,
  • eigene Projekte in die Tat umzusetzen und Lernen zu gestalten
  • sowie die vorhandene Unterstützungsstruktur zu nutzen.

Die nächste Lerngestalterqualifizierung startet im November 2022. Interesse? Alle weiteren Informationen zum Kurs und zur Anmeldung erhalten Sie hier.

Mit dem Absolvieren der Lerngestalterqualifizierung ist der Grundstein für die Gestaltung eines eigenen Lernraums auf der Lernplattform gelegt. Bei der konkreten (Weiter-)gestaltung entstehen neue Fragen und Herausforderungen häufig erst im Prozess. Daher bietet das Team der Lernplattform Lerngestalter-Werkstätten an, bei denen die Teilnehmenden praktisch an ihrem eigenen Lernraum arbeiten, Unterstützung und Beratung erhalten sowie neue Ideen mitnehmen können. Infos und Termine hier.

Außerdem besteht die Möglichkeit, an kurzen Webinaren zu diversen Themen der Lernraumgestaltung teilzunehmen. 

Alle Informationen zu Web-Seminaren ab Oktober erhalten Sie hier.

Der Fachbereich Religionspädagogische Fortbildungen, die Fachstelle 5.MD – Medien und Digitalität und der Fachbereich Lernplattform laden gemeinsam alle Interessierten zur „Storytelling“- Fortbildung mit dem Regisseur und Drehbuchautor Markus Bräutigam ein. Es stehen zwei Präsenz-Termine zur Auswahl: 17. Januar oder 25. Januar 2023, jeweils 15.00 - 18.00 in der 5.MD-Dienststelle. Weitere Informationen hier, Anmeldung hier.